Jury | JUNGER FILM

Anna Bartholdy

1982 geboren, aufgewachsen in der Provinz, nach der Schule nach Berlin und in andere Städte, nun vorerst auf dem Land in der Uckermark

  • der erste Job war in einer Film- und Fernsehproduktionfirma in Berlin als Kameraasistentin und Tonfrau

  • Studium der Dokfilm-Regie in Ludwigsburg

  • Erfahrungen im Theater als Produktionsleitung, Regieassistenz, Dramaturgin und Regisseurin

  • Tätigkeit für verschiedene Theater- und Filmfestivals z.B. in der Gästebetreuung, als Koordinatorin und in der Leitung bei der dokumentART (Filmfestival in Neubrandenburg) seit 2019

  • seit 2021 Mitglied im Libken- Kollektiv und Mitbetreiberin des Residenz- und Veranstaltungsortes in der Uckermark

  • in der Arbeit versucht sie Bereiche der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit und politische Themen zu betonen und ihnen eine Bühne zu geben

Leopold Grün

Dokumentarfilmer, geboren 1968 in Dresden, lebt in Berlin

  • leitet VISION KINO, das Netzwerk für Film- und Medienkompetenz

  • nach seinen Studiengängen zum Grundschullehrer, Sozialpädagogen und Diplom Medienberater in Dresden, München und Berlin war er viele Jahre in der Medienbildungsarbeit tätig

  • war Jahre lang Teil der Auswahlkommission bei doxs! sowie dem Duisburger Festival für Kinder- und Jugenddokumentarfilm

  • moderierte viele Jahre Filmgespräche beim Filmkunstfest Schwerin und war in der Auswahlkommission und Jury bei Dok Leipzig tätig

Prof. Dr. Skadi Loist

Medienwissenschaftler*in, Jahrgang 1978, mecklenburgische Wahlhamburger*in, aktuell in Potsdam-Babelsberg wohnend

  • geboren und aufgewachsen in Schwerin

  • Studium der Amerikanistik und Medienkultur, mit Abstechern in Kunstgeschichte und Gender/Queer Studies an der Uni Hamburg und dem Smith College in Northampton, MA/USA

  • Fan von Filmfestivals seit dem ersten Besuch ca. 1996, 2001 Praktikum beim NewFest in New York gefolgt von langjähriger Mitarbeit bei den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg

  • forscht schon ewig zu Festivals, mit einer Promotion über queere Filmfestivals (Hamburg 2015) und einem Drittmittelprojekt zur Erforschung der Filmzirkulation (2017-2021)

  • 2014-2017 am Institut für Medienforschung an der Uni Rostock

  • seit 2018 Professor*in für Produktionskulturen in audiovisuellen Medienindustrien an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Patrick Thülig

Mann für Alles bei inferfilm Berlin, geboren 1986, wohnt in Bernau bei Berlin

  • studierte mal was mit Geschichte und Philosophie, macht jetzt aber was ganz anderes
    und das ist gut so…

  • gehört seit 2013 zum Team von interfilm Berlin – Internationales Kurzfilmfestival Berlin und ist dort u.a. Festivalproduzent und auch Ko-Kurator des Deutschen Wettbewerbs

  • seit 2017 auch Leiter des interfilm Kurzfilmverleihs

  • Vorstandsmitglied des Vereins „Brot & Spiele e. V.“, u.a. Veranstalter des 11mm – Fußballfilmfestivals Berlin

  • kämpft für die faire Vergütung und Behandlung von Kurzfilmen, digital und analog

Anna Wollner

Jahrgang 1983, geboren in Bonn, sozialisiert in Potsdam, lebt in Berlin

  • erster Kinofilm war „In einem Land vor unserer Zeit“

  • hat nach dem Abi jahrelang in einem Programmkino in Leipzig gejobbt

  • hat KMW und Theaterwissenschaft in Leipzig studiert

  • ist durch Zufall beim Uni-Radio „mephisto 97,6“ gelandet mit dem Satz  „Ich kann Kino, ihr könnt Radio – können wir uns in der Mitte treffen“

  • macht seit fast 15 Jahren Film- und Serienkritiken, Schauspieler*Innen und Regisseur*Innen-Porträts für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk

  • ist Filmfritzin bei Fritz und hat da den Podcast „Die Spoilsusen“

  • seriöser unterwegs auf Radio Eins, Deutschlandfunk Kultur

  • Deutschlandfunk Nova, NDR Kultur, NDR Info, swraktuell und Bremen2

Linda Kujawski

Jurymoderatorin & Überblick-Bewahrerin bei einem Vertrieb für Dokumentarfilme, geboren 1987, lebt in Leipzig

  • studierte mal was mit Medien und Film und darf sich jetzt Mediendramaturgin nennen

  • leitete drei Jahre das Festival FILMZ – Festival des deutschen Kinos in Mainz

  • gehört seit 2013 zum Team vom Filmfest Dresden und ist dort u.a. Mitglied der Auswahlkommission für den nationalen Wettbewerb

  • seit 2017 ist sie Teil der FiSH-Crew – als Jurorin, Jurymoderatorin und Fan

  • arbeitet seit 2018 bei einem Weltvertrieb für Dokumentarfilme und sichtet, verkauft und verschickt Dokus an Fernsehsender und Festivals weltweit

  • mag ihr Popcorn lieber salzig als süß und bleibt immer bis zum Ende des Abspanns im Kino sitzen

MODERATION

Clara Winter

Künstlerin, geboren 1989, lebt in Leipzig und Mexiko-Stadt

  • wurde in einem Land geboren, das heute nicht mehr existiert

  • studierte freie Kunst in Kassel, Toulouse und Brüssel

  • arbeitet seit 2014 mit Miguel Ferraéz zusammen

  • gemeinsam gewannen sie den “Film des Jahres” auf dem FiSH 2016 und den “Deutschen Kurzfilmpreis” 2019

  • studiert am Dutch Art Institut

Filmografie (Auswahl)
2019 » Wir sprechen heute noch Deutsch
2018 » Beyond Beach
2017 » poor people relax me
2016 » ExplorerIn 2009
2015 » Postcolonialism in 30sqm
2014 » Just kids left alive on the road