Jury | OFFshorts

Miguel Ferráez

geboren 1989 in Mexico City, unter Quarantäne in Leipzig seit dem 17.03.2020

  • geboren und aufgewachsen in Mexiko

  • lernte Englisch in Venezuela

  • Kleinstadt Emo-Rockstar in Ocoyoacac (2005 – 2012)

  • Punkrock Filmschaffender seit 1999

  • arbeitet mit Sonntagskind und Filmemacherin Clara Winter zusammen

  • erhielt 2019 gemeinsam mit Clara Winter den Deutschen Kurzfilmpreis sowie den 2. Preis des Mexico City Youth Award

Filmografie (Auswahl)
2019 – Wir Sprechen Heute Noch Deutsch, 2017 – Poor People Relax Me, 2015 – Postcolonialism in 30sqm, 2013 – El Cursor Intermitente, 1999 – La bola roja

Bartosz Filip

Film expert, Ph.D, lecturer at the University of Gdansk, Culture manager Born in 1983 in Gdynia (Poland), lives and works in Gdynia-Gdansk (Poland)

  • seit 2008 angestellt am Baltic Sea Cultural Centre (Gdansk, Polen)

  • 2012:Doktortitel in Filmwissenschaften an der Universität Gdansk (Polen)

  • seit 2012: Mitarbeiter der Universität Gdansk (Poland), Schwerpunkte: Filmgeschichte, Filmästhethik, Kulturmanagement

  • seit 2013: Kurator des One Minute Film Festivals

  • 2016: Veröffentlichung des Buches “Orson Welles: creation – reception – legacy”

  • seit 2017: deputy editor-in-chief der Serie “Script. Notebooks of the Gdynia Film School”

  • seit 2018: Mitwirkung am Projekt “Filmnet – South Baltic Film & Culture Network”

Foto: Victor Puigcerver

Irene Moray

geboren 1992 in Barcelona, Foto- und Filmschaffende, momentan wohnhaft und unter Quarantäne in Barcelona

  • 2010 – Beginn eines Fine Arts Studiums in Barcelona, Abbruch nach einem Jahr

  • 2012 – Umzug nach Berlin, Arbeit als Putzkraft, Fotografin sowie Mitwirkung im Kollektiv the–family

  • 2014 – Drehbeginn zu Kurzfilmdebüt “Bad Lesbian”, ohne zu wissen dass es drei Jahre bis zur Fertigstellung brauchen wird

  • 2015 – ausschließlich als Fotografin tätig

  • 2016 – Rückkehr nach Barcelona

  • Gewinnerin des FILM DES JAHRES auf dem FiSH 2018

  • 2019 – Fertigstellung des Kurzfilms “Suc de síndria”, der in den Berlinale Shorts Premiere feierte, für den European Film Awards nominiert, und den Goya Academy Award fpr den besten Kurzfilm gewann

  • 2020 – sie ist immer noch am Leben

Filmografie (Auswahl)
2019 – Suc de síndria (Watermelon Juice),  2018 – Bad Lesbian

Saara Mildeberg

In Ostseenähe geboren und aufgewachsen, derzeit in Selbstisolation in Rostock

  • 2010s — verschiedene Jobs bei Filmfestivals in Europa

  • 2020 — FiSH OFFshorts Koordinatorin & Jurymoderation