JUNGER FILM Block 3

Freitag 21:00 | M.A.U. Club

#11 Lass Mich Los

Musikfilm, 2017, 06:53 min

Gewalt in Beziehungen. Ein Musikfilm vom rosaroten Anfang bis hin zur dramatischen Befreiung aus psychischer und physischer Gewalt in einer Liebesbeziehung. Die Tanzperformance im Einklang mit dem von der Autorin selbstgeschriebenen Song zeigt die Gefahr einer Co-Abhängigkeit zweier Menschen.

Regie Lena-Brit Amtsberg
Kamera Jean-Pierre Meyer-Gehrke
Montage Richard Jacobi

#12 Bad Lesbian

Komödie, 2017, 12:01 min

Rita mastubiert während sie an ihren Ex denkt. Danach weint sie eine halbe Stunde. So beginnt die Nacht unserer Heldin, einer jungen Frau im kosmopolitischen Berlin. Mit einer ordentlichen Dosis Humor und Sarkasmus werden wir sehen, wie schwierig es für sie ist, sich an einem neuen Ort einzuleben.

Regie Irene Moray. 23 J., Barcelona
Kamera Christian Moyés
Montage Laia Rodríguez, Josep Maria Gifreu

#13 in search of

Dokumentarisch-experimenteller Spielfilm, 06:00 min

“in search of” ist die poetische Suche nach etwas, das im Begriff ist, verloren zu gehen. Der Film visualisiert Gründe und Konsequenzen des Verschwindens der paschtunischen Kultur in der Grenzregion zwischen Pakistan und Afghanistan.

Regie  Daniel Asadi Faezi und Sadam Badshah, 24 J., München
Kamera  Daniel Asadi Faezi
Montage  Daniel Asadi Faezi

#14 Der Sukkubus

Komödie, Horror, Fantasie, 2018, 26:00 min

Samuel ist ein verschrobener Tagträumer, dem es nicht gelingen will, Mädchen kennenzulernen. Er führt daher ein okkultes Ritual aus, um einen Sukkubus zu beschwören, ein weiblicher Dämon mit unstillbarem Verlangen. Kurz darauf trifft er ein Mädchen, das echtes Interesse zeigt. Hat das Ritual etwa tatsächlich funktioniert?

Regie Jonas Bongard
Kamera Tim Pfeffer
Montage Theo Kannenberg

#15 Good Night, Everybuds!

Animation, Romantik, 2017, 26:00 min

Während die Welt gemütlich dahin schlummert, machen sich zwei ungestüme Herzen auf eine sinnliche Reise an einen vollmondbeschienenen Strand, getrieben von der Sehnsucht nach intimster Geborgenheit.

Regie Benedikt Hummel, 26 J., Stuttgart
Kamera Benedikt Hummel (Animation)
Montage Benedikt Hummel (Animation)