[:de]

[:de]

[:de]

BLOCK I | Freitag, 14:30 – 16:00 Uhr, M.A.U. Club

Pizza Galactica

Animation, 2015, R: 9. Klasse WU Mediengestaltung des GGB, 03:55 min

Alltag in der Großstadt. Straßenverkehr, Menschen entspannen sich im Park. Plötzlich schiebt sich ein gewaltiger Schatten über die Szenerie: Ein riesiges UFO erhebt sich über die Wolkenkratzer. Was haben die Aliens vor? Ist es eine Invasion? Oder eine intergalaktische Wohltat?

Zuhause

Kurzspielfilm, 2014, R: Max Gleschinski, 17:12 min

Ein seltsamer alter Mann klaut dem Bürohengst Lars die Lieblingskrawatte. Als er dem alten Mann folgt, entdeckt Lars ganz neue Lebenswege.

Im Kreis

Video Poem, 2015, R: Marieke Fritzen, 01:44 min

“Alles dreht sich, alles bewegt sich, in die falsche Richtung.”

Im Kreis ist ein kritischer Poesieclip. Eine Collage gesellschaftlicher Eindrücke. Ein bunter doch zugleich bedrückender Film, auf der hektischen, dringlichen Suche nach Antworten.

Insight Out

Experimental, 2015, R: Manişhã Rosin, Cimara Witte, Joelle Röhrich, 03:00 min

Der Zwiespalt zwischen männlich und weiblich. Wer bin ich und warum sieht niemand was in mir vorgeht?

BLOCK II | Freitag, 16:15 – 18:00 Uhr, M.A.U. Club

Von Äpfeln und Birnen

Dokumentation, 2015, R: Horst Jesué Wegener, Michel Köller, 21:20 min

Von Äpfeln und Birnen

Zwei Schüler, Horst und Michel, wollen sich filmisch selber ein Bild von PEGIDA machen und fahren Ende Januar 2015 nach Dresden und interviewen Teilnehmer. Außerdem besuchen sie den Stadtteil Dresden Neustadt und eine Brautmodenmesse um ein Stimmungsbild einzuholen. Eine Reportage mit Handlung.

Red Shower

Experimental, 2015, R: Tabea Schamp, 03:09 min

Red Shower

Dieser Film ist im Rahmen des Kunstprofils am Goethe-Gymnasium zum Thema Schön-Unschön entstanden. Er setzt sich mit den Schönheitsidealen und Erwartungen an die Frauen auf eine experimentelle Weise auseinander.

Mondscheinsonate

Video Poem, 2014, R: Lisa Zielke, 09:28 min

Mondscheinsonate

Drei gute Freunde gehen freudestrahlend durch das Leben – bis Jule klar wird, dass sie sich durch die entstehenden Gefühle zwischen ihrem geliebten Motte und ihrem gemeinsamen Freund Till ausgeschlossen fühlt. 

Mondscheinsonate ist ein sensibles Video Poem über Verwirrung durch Liebesgefühle und den inneren Konflikt eines Mädchens.

Keine Zeit für Rohdiamanten

Experimentalfilm/ Dokumentarfilm, 2015, R: Felix Herrmann, Jakob Defant, 23:54 min

Keine Zeit für Rohdiamanten

Die junge Wiener Sprachkünstlerin Ianina Ilitcheva hat einen modernen poetischen Kosmos erschaffen – digital, romantisch, ironisch, liebessehnsüchtig, sexuell, und auf einzigartige Weise körperlich, denn sie ist mit einer seltenen Gen-Mutation geboren, die ihre Haut extrem verletzlich macht.

BLOCK III | Freitag, 19:00 – 20:45 Uhr, M.A.U. Club

Mitfahrer

Kurzspielfilm, 2015, R: Andreas Kessler, Daniela Schramm Moura, Stephan Kämpf, 07:20 min

Mitfahrer

Tom und Janine sind kurz davor einen Flüchtling über die Grenze zu schmuggeln. Aber was, wenn sie sich strafbar machen?
Zwischen den beiden entbrennt ein absurder Streit – nur der junge Mann aus Gambia versteht kein Wort.

Postcolonialism in 30 sqm

Eperimental, 2015, R: Clara Winter, Miguel Ferráez, 14:34 min

Postcolonialism in 30 sqm

Sie erträgt die Schuld nicht länger, Europäerin zu sein und beschließt sich einem “dritte Welt Menschen” zur Verfügung zu stellen und ihm zu dienen. Er akzeptiert dankbar diese Wiedergutmachung. Sie beginnt ein paar gut gemeinte Regeln zu installieren.

Er ist irgendwie unglücklicher als zuvor.

Reminiszenz

Kurzspielfilm, 2016, R: Alexander Kreischer, Lukas Mohl, 09:29 min

Reminiszenz

Kann man seiner Erinnerung noch trauen? Mit dieser Frage beschäftigt sich „Reminiszenz“ unter anderem. Dafür zeigt der Kurzfilm eine Zeugin, die in einem Mordfall aussagt. Durch die Beeinflussung von ihrer Umgebung wird die Protagonistin zunehmend unsicherer, wie der Abend tatsächlich verlaufen ist.

Traum A

Experimental, 2014, R: Annika Glass, Miguel Wysocki, 02:36 min

Traum A

Hotelzimmer – Strand – Meer – Sarg – neues Leben. Die gedankliche oder vielmehr traumatische Reise eines Menschen zu verschiedenen Stationen seines Lebens. Verstörende Augenblicke, die trotz ihrer kurzen Bildpräsenz lange nachwirken.

Call of Beauty

Kurzspielfilm, 2016, R: Brenda Lien, 08:47 min

Call of Beauty

Ein Schmink-Kanal auf Youtube, Schönheitswahn, Beauty-Industrie & Produktplatzierung. Ist Youtube noch das freie Medium ohne Grenzen oder wurde es schon längst zu einem industriell gekerbten Raum? Eine Tyrannei der Klicks, Likes & Follower, in der mit Authentizität gehandelt & mit Wahrheit gespielt wird.

BLOCK IV | FKS 16, Freitag, 21:00 – 23:00 Uhr, M.A.U. Club

P25 fps

Kurzspielfilm, 2014, R: Max Schäffer, 19:52 min

P25 fps

Sandra kommt frisch von der Schauspielschule und dreht ihren nun ersten Film. Gleich am ersten Tag steht eine komplizierte Fesselszene an. Sandra bemerkt schnell, wie angespannt alle Crewmitglieder sind – alles hängt an ihr. Doch der Dreh verlangt ihr viel mehr ab, als sie erwartet hätte…

Komm, ich fackel deine Eigentumswohnung ab!

Kurzspielfilm, 2014, R: Dennis Stormer, Jan David Günther, 31:08 min

Komm, ich fackel deine Eigentumswohnung ab!

Sebastian liebt sein Mädchen Kathrin über alles. Es ist kaum ein Jahr her, da hat er sie auf einer Fortbildung für Softskills und Arbeitsklima auf Augenhöhe kennengelernt. Seitdem ist einiges ins Rollen geraten. Es ist für beide das erste Mal mit der großen Liebe zusammenzuziehen. Alles, alles ist neu und frisch.

Mondscheinsonate ist ein sensibles Video Poem über Verwirrung durch Liebesgefühle und den inneren Konflikt eines Mädchens.

Totes Hobby 2

Kurzspielfilm, 2015, R: Benedikt Schmoldt, 07:02 min

Totes Hobby 2

Auf eine spannende und amüsante Art und Weise erlebt der Zuschauer eine Persiflage über das Deutsche Fernsehprogramm.

DARWIN

Kurzspielfilm, 2014, R: Josefine Scheffler, Dauer 21:56 min

DARWIN

DARWIN ist die elektrisierende Rachegeschichte, über einen ehemaligen Boxer, der vor 15 Jahren in einem Wutanfall seine Frau erschlug und seinem getriebenen Sohn Darwin, der, als der Vater aus dem Gefängnis entlassen wird, seine Chance sieht, mit seiner Vergangenheit abzurechnen und sich selbst neu zu erschaffen.

BLOCK V | Samstag, 11:00 – 12:30 Uhr, M.A.U. Club

Der gelangweilte Maharadscha

Animation, 2015, R: Gruppe Sophie Medienwerkstatt, 05:59 min

Der gelangweilte Maharadscha

Nach einer alten Legende lebte vor langer Zeit ein reicher Maharadscha, dessen Berater sich bemühte, ihn von seiner Langeweile abzulenken. Doch nie war der Maharadscha zufrieden, bis der Berater eine Idee hatte…

Die Geheimnisse der Bäume

Tickfilm, 2015, R: Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 04:40 min

Die Geheimnisse der Bäume

Solche Bäume hat man noch nie zuvor gesehen. Vom Schlangenbaum über den Feuerkopfbaum zum Unsichtbarbaum – hier werden alle Geheimnisse der Bäume gelüftet.
Der Film ist innerhalb von zwei Tagen mit insgesamt 29 Kindern aus Schwarzwald im Rahmen der Kinderfreizeit “Sonntagskoffer” entstanden.

Ratten

Animationsfilm, 2015, R: 6b des DKG Köln, 08:00 min

Ratten

Die Kinder der 6b erzählen rückblickend von einem schlimmen Ereignis…

Ihre Schule wird von einer großen Masse Ratten heimgesucht. Die Schulleitung ist ratlos und beauftragt eine geheimnisvolle Frau die Schule von der Plage zu befreien. Doch nachdem sie die Frau nicht bezahlen können, entwickelt diese einen gruseligen Racheplan…

SMASH

Kurzspielfilm, 2015, R: Leon Obendorf, Sophie Weber, 02:12 min

SMASH

Wie immer will er es perfekt machen. Er muss. Die Familie wartet schon, alles muss sitzen. Doch was würde passieren, wenn er einfach nach seinem Herzen handelt?

Im Flur brennt noch Licht

Kurzspielfilm, 2015, R: Niklas Martensen, 07:10 min

Im Flur brennt noch Licht

Der Umzug in eine neue Stadt bringt viele Veränderungen mit sich. Neues Studium, neue Freunde und eine neue Liebe. Selbst das Treffen zum Lernen wird somit zu einer neuen Möglichkeit, seinem Glück einen Schritt näher zu kommen.

BLOCK VI | Samstag, 13:00 – 14:30 Uhr, M.A.U. Club

Leute

Animation, 2015, R: Richard Forstmann, 04:21 min

Leute

Das Leben ist voller Abenteuer. Manchmal heißen diese Abenteuer Rumstehen, Rauchen oder Rasenmähen.

Mona

Dokumentation, 2015, R: Christiane Rauscher, Helena Golz, Theresa Offenbeck, 30:00 min

Mona

Mona führt ein Leben, das zwischen künstlerischem Schaffensdrang und totaler Überforderung pendelt. Mit 24 Jahren hat sie bereits fünf depressive Episoden erlebt. 

Das intime dokumentarische Porträt MONA begleitet einen jungen, kreativen Menschen auf der Suche nach einem Ausweg.

Wohin

Kurzspielfilm, 2015, R: Lotta Schwerk, 05:00 min

Wohin

Leo, Tarik, Sam, Lila und ein Haufen anderer Jugendlicher bewegen sich mehr oder weniger verloren durch die Nacht.

Goldener Schnitt

Animationsfilm, 2015, R: Lilith Queisser, 04:05 min

Goldener Schnitt

“Goldener Schnitt” erzählt von einem Mädchen, das zusammen mit einem roten Luftballon ihre Heimat verlässt um eine neue, aufregendere Welt zu erkunden. Durch das Erkunden der neuen Welt, distanziert sie sich mehr von ihrer Heimat. Es stellt sich die Frage, ob bunt immer schöner oder ob ,mehr-haben’ immer besser ist?

BLOCK VII | Samstag, 15:30 – 17:30 Uhr, M.A.U. Club

Toter Hase macht kein Geräusch

Kurzspielfilm, 2016, R: Gruppe Elbstation, 14:56 min

Toter Hase macht kein Geräusch

Ein Junge transportiert einen Karton mit besonderem Inhalt am Ufer entlang der Elbe. Eine zufällige Begegnung artet in einen Wettbewerb aus. Und Andreas möchte seiner Freundin Kim seine Zuneigung gestehen. Diese und andere Geschichten am Elbstrand nahe des Hamburger Hafens entführen uns in eine Welt zwischen Realität und Traum.

Der Verwandlungsfeuerkäfer

Trickfilm, 2015, R: Klim Danilov, 00:40 min

Der Verwandlungsfeuerkäfer

Die Verwandlung von Kafkas “Die Verwandlung”

Magier sucht Job

Kurzspielfilm, 2015, R: Gruppe Jugendfilm e.V., 06:05 min

Magier sucht Job

Der tollpatschige Zauberer Nilrem bewirbt sich um einen Job bei dem reichen Spanier Antonio di Rosso. Dummerweise hat Konkurrent Magnus beim Zaubern einfach mehr drauf. Nur dass man Basilisken nicht ansehen darf, das weiß Magnus nicht…

What Happens in Your Brain If You See A German Word Like…?

Experimental, 2015, R: Zora Rux, 05:00 min

What Happens in Your Brain If You See A German Word Like…?

In der deutschen Sprache gibt es extrem lange Worte, da sich zwei Worte zu einem neuen zusammensetzten lassen.
Ein Mann mit Glatze liest ein solches langes Wort. Während er darüber nachdenkt, sehen wir auf seinem Hinterkopf seine Gedanken. Das Wort scheint endlos, so dass er sich immer weiter in seinen Gedanken verfängt.

So lebt es sich als Trans*

Social-Spot, 2015, R: Medienprojekt Wuppertal, 01:11 min

So lebt es sich als Trans*

Der Film wurde als Beitrag zu dem Motto “Er/Sie/Es” gedreht und soll einen kleinen Einblick in den Lebensalltag von transsexuellen Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen bieten. Er kommt nicht ohne Augenzwinkern aus, findet aber in jedem Fall zur Realität zurück.

SIMPLY THE WORST

Kurzspielfilm, 2015, R: Franz Müller, Johannes Kürschner, 20:28 min

SIMPLY THE WORST

Günther und Hindrich packt das Fernweh. Den sächsischen Skilauf-Koryphäen ist der heimische Rodelberg nicht mehr genug. Ihr Ziel die kaum bezwingbare “Lomnitzer Scharte”. Auf ihrem Weg müssen die Zweitaktfreunde Prüfungen epischen Ausmaßes bestehen.

[:en]

Programm

The program will be announced in spring 2016.

[:da]

Programm

The program will be announced in spring 2016.

[:fi]

Ohjelmisto | JUNGER FILM

[two_fourth class=”” last=”no” ]

Perjantai, 24. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [two_fourth class=”” last=”yes” ]

Lauantai, 25. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [border ]
[space ]

BLOKKI 1 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 14:30-16:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
1 Half you met my girlfriend
Animaatio, 2013, Nicolas de Leval Jezierski, 05:35 min
Gequält von seiner ständig schwätzenden Freundin flüchtet sich der Protagonist in eine bunte Traumwelt. Diese Fantasie stellt sich jedoch nur als HALB so schön heraus, wie er sich das vorgestellt hat.
2 Fucking Princess
Musiikkivideo, 2013, Marie Juhran, Susanna Seidler, Selma Juhran, 04:30 min
Der Song erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens voller Sturm und Drang, das ausbrechen und sein Image ändern will. Doch dabei wird es tragisch scheitern…
3 No matter who
Lyhytelokuva, 2014, Fadi El Abbas, 02:29 min
Ein “südländisch” aussehender Junge betritt einen Kiosk und wird von dem Besitzer und einem anderen Kunden rassistisch angepöbelt. Eine von vielen Situationen, in denen sich der Protagonist fragt, was ihn zu dem macht, was er wirklich ist.
4 Bauchladen (Vendor’s Tray)
Lyhytelokuva, 2014, Ozan Mermer, 10:19 min
Maik kann heute nicht raus, um Geld zu verdienen. Also muss Jackie ran. Nicht nur, dass sie darauf gar keinen Bock hat. Sie hat auch allen Grund dazu.

[border ]
[space ]

BLOKKI 2 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 16:15-18:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
5 Unten durch (Being out of favor)
Lyhytelokuva, 2013, Friedrich Tiedtke, 05:00 min
Ein dicker Mann möchte eigentlich nur in einen Park, doch plötzlich versperrt ihm ein kleines Mädchen mit einem Stock den Weg. Eine Lawine von Vorwürfen kommt ins Rollen und plötzlich wird der Mann Opfer einer vollkommen selbstzufriedenen Elterngeneration.
6 Kleine, leichte Seele (Tiny, light soul)
Animaatio, 2014, Josephine Hock, 01:57 min
Kann man sterben, ohne wirklich gelebt zu haben? Ja, man kann. Friederike ist gestorben und war doch gerade erst geboren. Dem Tod ging das alles viel zu schnell, aber das Leben scheint da pragmatischer zu sein. Jetzt hält er ihre kleine Seele in den Händen und es ist an ihm, sich um sie zu kümmern.
7 Okay
Lyhytelokuva, 2014, Lotta Schwerk, 03:46 min
Es ist Sommer in Berlin und die Luft knistert. Ein Regenbogen von Gefühlen, ein Liebestraum. Am Dach sitzen, Herz ausschütten, einen kühlen Kopf bewahren und vom besten Freund aufgefangen werden. Melli ist verliebt. In Carla.
8 Ghosts After Hour
Kokeileva elokuva, 2014, Stella Schimmele, 05:00 min
Ein farbenfroher, künstlicher Rauschzustand mit aalglatten Oberflächen und Identitätsverlust.
9 sry bsy
Animaatio, 2014, Verena Westphal, Moritz P. G. Katz, 03:23 min
Zeitdruck, Stress, Überarbeitung. Die Tendenz zur Rastlosigkeit und Beschleunigung des Lebenstempos ist für viele deutlich spürbar. Sry bsy – ein absurder, schwarzhumoriger 2D-Animationsfilm über Obsessionen, Zwänge und Entfremdung, der die Paradoxie des modernen Selbstverständnisses beleuchtet.
10 Diese eine Nacht (This one night)
Lyhytelokuva, 2014, Alexander Conrads, 10:47 min
Als er sie mit auf sein Hotelzimmer nimmt, erwarten beide nichts weiter als einen normalen One-Night-Stand. Anstattdessen entwickelt sich echte Nähe, echte Vertrautheit. Doch dann ist die Nacht vorbei und jegliche Schönheit ist verschwunden.

[border ]
[space ]

BLOKKI 3 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 19:00-20:45, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
11 unterwasser IST ES STILL (under water IT IS CALM)
Lyhytelokuva, 2015, Julian Dieterich, 17:13 min
Beziehung wird zur Probe, wenn der Schutz der Stadt fehlt. Inmitten der schottischen Highlands sehen sich zwei junge Männer der Realität ausgesetzt.
Auf ihrer Route beginnen beide, an ihrer Liebe zueinander zu zweifeln. Zwanghaft versuchen sie, ihre Gefühle zu äußern, doch unter Wasser ist es still.
12 Schneewittchen (Snow White)
Kokeileva elokuva, 2014, Tim Schätzke, 04:49 min
Schneewittchen ist eine Thematik, die Menschen immer wieder fasziniert. Sei es in der Version der Grimmschen Hausmärchen oder in der Disney Version. Die Motive, wie das Lied “Some Day My Prince Will Come”, sind allgegenwärtig bekannt. Dieser Film ist ein Versuch einer parallelen Lesart all dieser Motive. In der Brüder Grimm Stadt Steinau an der Straße. Circa 200 Jahre nach dem Erscheinen der Kinder- und Hausmärchen ist dieser Film nur wenige hundert Meter entfernt vom Grimm’schen Elternhaus entstanden.
13 La Rosa
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe New X-iT, 02:40 min
Sheriff hat ein Date mit Juan Pablo, doch der hat momentan nur Augen für Maria. Das schreit nach einem Pistolenduell.
14 Der gekerbte Raum aus Stein gegen ein Ideal aus Glas (The crenated room out of stone against an ideal of glass )
Kokeileva elokuva, 2015, Brenda Lien, 06:00 min
Vor dem Abgrund geparkt im Schlagschattenbrausen sich brauender Stürme steh’n die Massen und schauen nicht nach oben. Noch faellt ja kein Tropfen, noch muessen wir nicht reagiern. Komm, wir stopfen uns Wachs in die Ohren und schließen die Augen, dann kann uns bestimmt nichts passiern’ – dann bricht die Wolkendecke.
15 Geschützter Raum (Safe Space)
Lyhytelokuva, 2014, Zora Rux, 13:02 min
Der Film erzählt eine Liebesgeschichte zwischen dem Flüchtling Patrick und dem Berliner Mädchen Sara, die sich zusammen in einer Gruppe für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Als die Annäherung der beiden in eine sexuelle Nötigung mündet, ist die Gruppe gezwungen, über ihre Ziele, Ideale und den Preis, den sie dafür zahlen möchte, nachzudenken. Die private Liebesgeschichte bekommt plötzlich eine ungewollt politische Dimension.

[border ]
[space ]

BLOKKI 4 (K-18) – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 21:00-23:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
16 Johanna
Kurzspielfilm, 2014, Till Gombert, 07:59 min
Johanna trägt seit Jahren ein tief in ihr verlorenes Geheimnis mit sich. Bis jetzt gab es wegen ihrer sexuellen Orientierung noch nie Probleme. Alles ändert sich, als Markus für sie Gefühle entwickelt und sie ihm das Geheimnis offenbaren will.
17 Camouflage
Kurzspielfilm, 2014, Andreas Kessler, Stephan Kämf, 07:40 min
Während einer Übung im Wald schminken sich zwei Soldaten gegenseitig mit Tarnfarbe. In einer Situation, in der jedes Zittern des Fingers auf dem Gesicht des anderen spürbar ist, tut Max alles, um seinen besten Freund zu einem Geständnis zu bringen.
18 Mondlandung (Moon Landing)
Lyhytelokuva, 2014, Antonia Lebsa, Tommy Schwarzbach, 01:30 min
Das historische, bisher noch nie gesehene Videomaterial der ersten Frau auf dem Mond.
19 Confessions of an observing mind
Kokeileva elokuva, 2014, Bianca Kennedy, 05:51 min
Jahrelang musste sich der Computer mit seiner Meinung über das Onlineverhalten seiner Nutzerin zurückhalten, nun wehrt er sich gegen Bilder, die er nicht sehen, und Musik, die er nicht hören möchte. Die Besitzerin bekommt man zwar nicht zu Gesicht, trotzdem kann man aber ihren Medienkonsum beobachten.
20 The quick guide on how to get famous in five minutes
Kokeileva elokuva, 2014, Dennis Stormer, 20:00 min
Ein Film mit einem langem Titel und einem noch längeren Spaziergang mit einem Rollator. Unaufhörlich und fahrlässig provokant, konfrontiert er mit den chaotischen Zuständen unserer Zeit. Dieser mitreißenden Überflutung von Reizen, Kuscheltieren, Facebook, Pädagogik und Kultfiguren ist nicht zu entkommen.

[border ]
[space ]

BLOKKI 5 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 11:00-12:30 Uhr, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
21 Chatfriends
Lyhytelokuva, 2015, Ronja May, Mathilde Spindler, Nina Tewes, 10:53 min
Marietta wird gemobbt. Zuflucht sucht sie beim Chatten im Internet, wo sie den älteren Kevin kennen lernt. Auch Marietta korrigiert ihr Alter nach oben. Während in der virtuellen Welt ihre Träume wahr werden, lassen ihre schulischen Leistungen nach. Dann aber kommt es endlich zum Blind Date…
22 CUT Drei Schnitte. Drei Schritte. (CUT Three Cuts. Three Steps.)
Dokumentti, 2014, Nastasja Mengel, Jule Wagner, 20:00 min
“Du kannst ein biblisches Alter erreichen und schließlich das Zeitliche segnen, ohne erfahren zu haben, wer du warst. Weil dein Leben eben so verläuft, weil es dir keine Prüfungen abverlangt, die dich in ein Eisenrohr jagen, wo es nur zwei Ausgänge gibt. Nach vorn oder nach hinten. Es kann sie dir aber auch abverlangen.” (Wladimir Dudinzew, Weisse Gewänder)
23 Die mit dem Prinzen (The one with the prince)
Animaatio, 2014, Alexander Herrmann, 05:13 min
Wer nicht bemerkt, dass ihm immer schematisch mit Nein-Nein-Ja geantwortet wird, dem hilft die Fantasie weiter. Während eines solchen Geschichten-Ratens verwickelte das Unterbewusstsein des Erzählers Märchenfiguren mit kuriosen Situationen und die Animation lässt dazu abstrakte Bilder folgen tanzen.
24 Die Glücksbringer (The lucky charms )
Dokumentti, 2014, Victoria Wandsleb, 05:01 min
Die Glücksbringer sind in Wismar unterwegs. Der Name ist Programm und so verteilen die Kinder der Kindermediengruppe “Filmspatzen” allerlei kleine Freuden unter den Leuten und werfen dabei die Frage auf, was das Glück eigentlich ist.

[border ]
[space ]

BLOKKI 6 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 13:00-14:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
25 Wir im Jahr 2030 (Us in the year 2030)
Animaatio, 2013, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 03:24 min
Was ist Zukunft? Ist sie nah? Kann ich sie sehen, fühlen, verstehen? Was wird aus mir in 17 Jahren? Und aus der Welt? Hier kommen die aktuellen Nachrichten aus dem Jahr 2030 und unsere fantasievollen Vorstellungen von dem, was uns in der Zukunft erwartet!
26 Ich hau ab! (I’m out!)
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe Jugendfilm Hamburg, 06:45 min
Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter reißt die 13-jährige Emma von zu Hause aus. Zusammen mit ihrer besten Freundin Jessy will sie ganz weit weg, am liebsten nach Afrika oder Amerika. Aber wie?
27 Watched
Animaatio, 2014, Richard Forstmann, 02:57 min
Immer und überall, ständig überwacht. Auf der Suche nach einem Ausweg geht es hoch hinaus.
28 Fast reich (Almost rich)
Lyhytelokuva, 2014, Christian Öhl, 09:00 min
Ein Erzähleexperiment mit fragmentarischem Drehbuch, dessen Geschichte von zufällig anwesenden Passenten gelenkt wird. Heraus kam ein Film, der von den Gegensätzen von Geld und Gefühl erzählt.
29 wHole
Animaatio, 2014, Robert Banning, Verena Klinger, 08:06 min
Für seine Frau bringt ein Mann ein drastisches Opfer, welches ihre Beziehung auf die Probe stellt.

[border ]
[space ]

BLOKKI 7 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 15:30-17:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
30 “Feuer, Wasser, Erde Luft” Teil 3: Erde (“Fire, Water, Earth Air” Part 3: Earth)
Animaatio, 2014, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 05:10 min
Ich ruhe und ich bin. Und doch bin ich in ständiger Bewegung. Meine Bewegungen erscheinen langsam, aber sie können euch in entfesselter, neuformender Gewalt überrennen. Kein Mensch kann meinen Bewegungen, wenn außer Kontrolle geraten, entkommen. Und doch gebe ich euch festen Halt. Mutter und Heimat will ich den Menschen sein.
31 Voll verbockt (Screwed up!)
Lyhytelokuva, 2014, Lucas Kuhn, 07:57 min
Christoph ist neu an der Schule und möchte Anschluss an die Clique finden. Dafür riskiert er es zu klauen, um so seiner Freundin und den Kumpels zu imponieren. Als man ihm auf die Schliche kommt, eskaliert die Situation.
32 Endspiel (Endgame)
Lyhytelokuva, 2014, Valentin Kruse, 12:00 min
Andi war Hooligan – jetzt nicht mehr. Nach zwei Jahren im Gefängnis will er von den früheren Gewaltexzessen nichts mehr wissen. Nur Matze, sein jüngerer Bruder, kann nicht verstehen, dass Andi mit dem altem Leben abgeschlossen hat.
33 Just kids left alive on the road
Dokumentti, 2014, Clara Winter, 12:30 min
Zwei gelangweilte Middelclass-Kids beschließen, aus ihrem übersättigtem Alttag auszubrechen. Auf der Suche nach dem Abenteuer der Mittellosigkeit begeben sie sich auf einen epischen Backpackertrip durch Mexiko. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass Hunger, Armut und das Filmemachen in der Dritten Welt nur so lange lustig sind, wie man die Sicherheit hat, wieder nach Hause fahren zu können.
34 Klammer auf (Open bracket)
Animaatio, 2014, Michael Bohnenstingl, 06:13 min
“Klammer auf“ handelt von dem Bananenreifer Werner Bergmann, der in einer Bananenreiferei Bananen reift. Doch eines Tages werden seine Banenen nicht mehr reif. Die Dinge werden einfach nicht fertig! Auch nicht die Masturbation oder der Selbstmord. Sein Therapeut hilft mit seinen halbgaren Vorschlägen nur wenig weiter und als dieser ihm sagt, seine Probleme seien unveränderlich, nimmt er die Sache einfach selbst in die Hand und brennt die Bananenreiferei nieder.
35 Aufhören (Stopping)
Kurzspielfilm, 2014, Helena Schleifer, 03:55 min
Auch Leben und Tod unterliegen einem gewissen Timing.

[space ] [border ] [space ]

Muita kohokohtia

JUNGER FILM Avoin tuomaristoäänestys
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 20:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen aikana päätetään kultaisten, hopeisten ja pronssisten BDFA-mitalien saavista elokuvista.
JUNGER FILM Palkintojenjako, Juonto: Axel Ranisch
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 21:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen jälkeen vuorossa on kaikkien palkintojen virallinen jako JUNGER FILM -kategoriassa. Lisätietoa palkinnoista täällä.

[:]

[:en]

Programm

The program will be announced in spring 2016.

[:da]

Programm

The program will be announced in spring 2016.

[:fi]

Ohjelmisto | JUNGER FILM

[two_fourth class=”” last=”no” ]

Perjantai, 24. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [two_fourth class=”” last=”yes” ]

Lauantai, 25. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [border ]
[space ]

BLOKKI 1 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 14:30-16:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
1 Half you met my girlfriend
Animaatio, 2013, Nicolas de Leval Jezierski, 05:35 min
Gequält von seiner ständig schwätzenden Freundin flüchtet sich der Protagonist in eine bunte Traumwelt. Diese Fantasie stellt sich jedoch nur als HALB so schön heraus, wie er sich das vorgestellt hat.
2 Fucking Princess
Musiikkivideo, 2013, Marie Juhran, Susanna Seidler, Selma Juhran, 04:30 min
Der Song erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens voller Sturm und Drang, das ausbrechen und sein Image ändern will. Doch dabei wird es tragisch scheitern…
3 No matter who
Lyhytelokuva, 2014, Fadi El Abbas, 02:29 min
Ein “südländisch” aussehender Junge betritt einen Kiosk und wird von dem Besitzer und einem anderen Kunden rassistisch angepöbelt. Eine von vielen Situationen, in denen sich der Protagonist fragt, was ihn zu dem macht, was er wirklich ist.
4 Bauchladen (Vendor’s Tray)
Lyhytelokuva, 2014, Ozan Mermer, 10:19 min
Maik kann heute nicht raus, um Geld zu verdienen. Also muss Jackie ran. Nicht nur, dass sie darauf gar keinen Bock hat. Sie hat auch allen Grund dazu.

[border ]
[space ]

BLOKKI 2 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 16:15-18:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
5 Unten durch (Being out of favor)
Lyhytelokuva, 2013, Friedrich Tiedtke, 05:00 min
Ein dicker Mann möchte eigentlich nur in einen Park, doch plötzlich versperrt ihm ein kleines Mädchen mit einem Stock den Weg. Eine Lawine von Vorwürfen kommt ins Rollen und plötzlich wird der Mann Opfer einer vollkommen selbstzufriedenen Elterngeneration.
6 Kleine, leichte Seele (Tiny, light soul)
Animaatio, 2014, Josephine Hock, 01:57 min
Kann man sterben, ohne wirklich gelebt zu haben? Ja, man kann. Friederike ist gestorben und war doch gerade erst geboren. Dem Tod ging das alles viel zu schnell, aber das Leben scheint da pragmatischer zu sein. Jetzt hält er ihre kleine Seele in den Händen und es ist an ihm, sich um sie zu kümmern.
7 Okay
Lyhytelokuva, 2014, Lotta Schwerk, 03:46 min
Es ist Sommer in Berlin und die Luft knistert. Ein Regenbogen von Gefühlen, ein Liebestraum. Am Dach sitzen, Herz ausschütten, einen kühlen Kopf bewahren und vom besten Freund aufgefangen werden. Melli ist verliebt. In Carla.
8 Ghosts After Hour
Kokeileva elokuva, 2014, Stella Schimmele, 05:00 min
Ein farbenfroher, künstlicher Rauschzustand mit aalglatten Oberflächen und Identitätsverlust.
9 sry bsy
Animaatio, 2014, Verena Westphal, Moritz P. G. Katz, 03:23 min
Zeitdruck, Stress, Überarbeitung. Die Tendenz zur Rastlosigkeit und Beschleunigung des Lebenstempos ist für viele deutlich spürbar. Sry bsy – ein absurder, schwarzhumoriger 2D-Animationsfilm über Obsessionen, Zwänge und Entfremdung, der die Paradoxie des modernen Selbstverständnisses beleuchtet.
10 Diese eine Nacht (This one night)
Lyhytelokuva, 2014, Alexander Conrads, 10:47 min
Als er sie mit auf sein Hotelzimmer nimmt, erwarten beide nichts weiter als einen normalen One-Night-Stand. Anstattdessen entwickelt sich echte Nähe, echte Vertrautheit. Doch dann ist die Nacht vorbei und jegliche Schönheit ist verschwunden.

[border ]
[space ]

BLOKKI 3 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 19:00-20:45, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
11 unterwasser IST ES STILL (under water IT IS CALM)
Lyhytelokuva, 2015, Julian Dieterich, 17:13 min
Beziehung wird zur Probe, wenn der Schutz der Stadt fehlt. Inmitten der schottischen Highlands sehen sich zwei junge Männer der Realität ausgesetzt.
Auf ihrer Route beginnen beide, an ihrer Liebe zueinander zu zweifeln. Zwanghaft versuchen sie, ihre Gefühle zu äußern, doch unter Wasser ist es still.
12 Schneewittchen (Snow White)
Kokeileva elokuva, 2014, Tim Schätzke, 04:49 min
Schneewittchen ist eine Thematik, die Menschen immer wieder fasziniert. Sei es in der Version der Grimmschen Hausmärchen oder in der Disney Version. Die Motive, wie das Lied “Some Day My Prince Will Come”, sind allgegenwärtig bekannt. Dieser Film ist ein Versuch einer parallelen Lesart all dieser Motive. In der Brüder Grimm Stadt Steinau an der Straße. Circa 200 Jahre nach dem Erscheinen der Kinder- und Hausmärchen ist dieser Film nur wenige hundert Meter entfernt vom Grimm’schen Elternhaus entstanden.
13 La Rosa
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe New X-iT, 02:40 min
Sheriff hat ein Date mit Juan Pablo, doch der hat momentan nur Augen für Maria. Das schreit nach einem Pistolenduell.
14 Der gekerbte Raum aus Stein gegen ein Ideal aus Glas (The crenated room out of stone against an ideal of glass )
Kokeileva elokuva, 2015, Brenda Lien, 06:00 min
Vor dem Abgrund geparkt im Schlagschattenbrausen sich brauender Stürme steh’n die Massen und schauen nicht nach oben. Noch faellt ja kein Tropfen, noch muessen wir nicht reagiern. Komm, wir stopfen uns Wachs in die Ohren und schließen die Augen, dann kann uns bestimmt nichts passiern’ – dann bricht die Wolkendecke.
15 Geschützter Raum (Safe Space)
Lyhytelokuva, 2014, Zora Rux, 13:02 min
Der Film erzählt eine Liebesgeschichte zwischen dem Flüchtling Patrick und dem Berliner Mädchen Sara, die sich zusammen in einer Gruppe für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Als die Annäherung der beiden in eine sexuelle Nötigung mündet, ist die Gruppe gezwungen, über ihre Ziele, Ideale und den Preis, den sie dafür zahlen möchte, nachzudenken. Die private Liebesgeschichte bekommt plötzlich eine ungewollt politische Dimension.

[border ]
[space ]

BLOKKI 4 (K-18) – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 21:00-23:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
16 Johanna
Kurzspielfilm, 2014, Till Gombert, 07:59 min
Johanna trägt seit Jahren ein tief in ihr verlorenes Geheimnis mit sich. Bis jetzt gab es wegen ihrer sexuellen Orientierung noch nie Probleme. Alles ändert sich, als Markus für sie Gefühle entwickelt und sie ihm das Geheimnis offenbaren will.
17 Camouflage
Kurzspielfilm, 2014, Andreas Kessler, Stephan Kämf, 07:40 min
Während einer Übung im Wald schminken sich zwei Soldaten gegenseitig mit Tarnfarbe. In einer Situation, in der jedes Zittern des Fingers auf dem Gesicht des anderen spürbar ist, tut Max alles, um seinen besten Freund zu einem Geständnis zu bringen.
18 Mondlandung (Moon Landing)
Lyhytelokuva, 2014, Antonia Lebsa, Tommy Schwarzbach, 01:30 min
Das historische, bisher noch nie gesehene Videomaterial der ersten Frau auf dem Mond.
19 Confessions of an observing mind
Kokeileva elokuva, 2014, Bianca Kennedy, 05:51 min
Jahrelang musste sich der Computer mit seiner Meinung über das Onlineverhalten seiner Nutzerin zurückhalten, nun wehrt er sich gegen Bilder, die er nicht sehen, und Musik, die er nicht hören möchte. Die Besitzerin bekommt man zwar nicht zu Gesicht, trotzdem kann man aber ihren Medienkonsum beobachten.
20 The quick guide on how to get famous in five minutes
Kokeileva elokuva, 2014, Dennis Stormer, 20:00 min
Ein Film mit einem langem Titel und einem noch längeren Spaziergang mit einem Rollator. Unaufhörlich und fahrlässig provokant, konfrontiert er mit den chaotischen Zuständen unserer Zeit. Dieser mitreißenden Überflutung von Reizen, Kuscheltieren, Facebook, Pädagogik und Kultfiguren ist nicht zu entkommen.

[border ]
[space ]

BLOKKI 5 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 11:00-12:30 Uhr, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
21 Chatfriends
Lyhytelokuva, 2015, Ronja May, Mathilde Spindler, Nina Tewes, 10:53 min
Marietta wird gemobbt. Zuflucht sucht sie beim Chatten im Internet, wo sie den älteren Kevin kennen lernt. Auch Marietta korrigiert ihr Alter nach oben. Während in der virtuellen Welt ihre Träume wahr werden, lassen ihre schulischen Leistungen nach. Dann aber kommt es endlich zum Blind Date…
22 CUT Drei Schnitte. Drei Schritte. (CUT Three Cuts. Three Steps.)
Dokumentti, 2014, Nastasja Mengel, Jule Wagner, 20:00 min
“Du kannst ein biblisches Alter erreichen und schließlich das Zeitliche segnen, ohne erfahren zu haben, wer du warst. Weil dein Leben eben so verläuft, weil es dir keine Prüfungen abverlangt, die dich in ein Eisenrohr jagen, wo es nur zwei Ausgänge gibt. Nach vorn oder nach hinten. Es kann sie dir aber auch abverlangen.” (Wladimir Dudinzew, Weisse Gewänder)
23 Die mit dem Prinzen (The one with the prince)
Animaatio, 2014, Alexander Herrmann, 05:13 min
Wer nicht bemerkt, dass ihm immer schematisch mit Nein-Nein-Ja geantwortet wird, dem hilft die Fantasie weiter. Während eines solchen Geschichten-Ratens verwickelte das Unterbewusstsein des Erzählers Märchenfiguren mit kuriosen Situationen und die Animation lässt dazu abstrakte Bilder folgen tanzen.
24 Die Glücksbringer (The lucky charms )
Dokumentti, 2014, Victoria Wandsleb, 05:01 min
Die Glücksbringer sind in Wismar unterwegs. Der Name ist Programm und so verteilen die Kinder der Kindermediengruppe “Filmspatzen” allerlei kleine Freuden unter den Leuten und werfen dabei die Frage auf, was das Glück eigentlich ist.

[border ]
[space ]

BLOKKI 6 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 13:00-14:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
25 Wir im Jahr 2030 (Us in the year 2030)
Animaatio, 2013, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 03:24 min
Was ist Zukunft? Ist sie nah? Kann ich sie sehen, fühlen, verstehen? Was wird aus mir in 17 Jahren? Und aus der Welt? Hier kommen die aktuellen Nachrichten aus dem Jahr 2030 und unsere fantasievollen Vorstellungen von dem, was uns in der Zukunft erwartet!
26 Ich hau ab! (I’m out!)
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe Jugendfilm Hamburg, 06:45 min
Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter reißt die 13-jährige Emma von zu Hause aus. Zusammen mit ihrer besten Freundin Jessy will sie ganz weit weg, am liebsten nach Afrika oder Amerika. Aber wie?
27 Watched
Animaatio, 2014, Richard Forstmann, 02:57 min
Immer und überall, ständig überwacht. Auf der Suche nach einem Ausweg geht es hoch hinaus.
28 Fast reich (Almost rich)
Lyhytelokuva, 2014, Christian Öhl, 09:00 min
Ein Erzähleexperiment mit fragmentarischem Drehbuch, dessen Geschichte von zufällig anwesenden Passenten gelenkt wird. Heraus kam ein Film, der von den Gegensätzen von Geld und Gefühl erzählt.
29 wHole
Animaatio, 2014, Robert Banning, Verena Klinger, 08:06 min
Für seine Frau bringt ein Mann ein drastisches Opfer, welches ihre Beziehung auf die Probe stellt.

[border ]
[space ]

BLOKKI 7 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 15:30-17:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
30 “Feuer, Wasser, Erde Luft” Teil 3: Erde (“Fire, Water, Earth Air” Part 3: Earth)
Animaatio, 2014, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 05:10 min
Ich ruhe und ich bin. Und doch bin ich in ständiger Bewegung. Meine Bewegungen erscheinen langsam, aber sie können euch in entfesselter, neuformender Gewalt überrennen. Kein Mensch kann meinen Bewegungen, wenn außer Kontrolle geraten, entkommen. Und doch gebe ich euch festen Halt. Mutter und Heimat will ich den Menschen sein.
31 Voll verbockt (Screwed up!)
Lyhytelokuva, 2014, Lucas Kuhn, 07:57 min
Christoph ist neu an der Schule und möchte Anschluss an die Clique finden. Dafür riskiert er es zu klauen, um so seiner Freundin und den Kumpels zu imponieren. Als man ihm auf die Schliche kommt, eskaliert die Situation.
32 Endspiel (Endgame)
Lyhytelokuva, 2014, Valentin Kruse, 12:00 min
Andi war Hooligan – jetzt nicht mehr. Nach zwei Jahren im Gefängnis will er von den früheren Gewaltexzessen nichts mehr wissen. Nur Matze, sein jüngerer Bruder, kann nicht verstehen, dass Andi mit dem altem Leben abgeschlossen hat.
33 Just kids left alive on the road
Dokumentti, 2014, Clara Winter, 12:30 min
Zwei gelangweilte Middelclass-Kids beschließen, aus ihrem übersättigtem Alttag auszubrechen. Auf der Suche nach dem Abenteuer der Mittellosigkeit begeben sie sich auf einen epischen Backpackertrip durch Mexiko. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass Hunger, Armut und das Filmemachen in der Dritten Welt nur so lange lustig sind, wie man die Sicherheit hat, wieder nach Hause fahren zu können.
34 Klammer auf (Open bracket)
Animaatio, 2014, Michael Bohnenstingl, 06:13 min
“Klammer auf“ handelt von dem Bananenreifer Werner Bergmann, der in einer Bananenreiferei Bananen reift. Doch eines Tages werden seine Banenen nicht mehr reif. Die Dinge werden einfach nicht fertig! Auch nicht die Masturbation oder der Selbstmord. Sein Therapeut hilft mit seinen halbgaren Vorschlägen nur wenig weiter und als dieser ihm sagt, seine Probleme seien unveränderlich, nimmt er die Sache einfach selbst in die Hand und brennt die Bananenreiferei nieder.
35 Aufhören (Stopping)
Kurzspielfilm, 2014, Helena Schleifer, 03:55 min
Auch Leben und Tod unterliegen einem gewissen Timing.

[space ] [border ] [space ]

Muita kohokohtia

JUNGER FILM Avoin tuomaristoäänestys
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 20:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen aikana päätetään kultaisten, hopeisten ja pronssisten BDFA-mitalien saavista elokuvista.
JUNGER FILM Palkintojenjako, Juonto: Axel Ranisch
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 21:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen jälkeen vuorossa on kaikkien palkintojen virallinen jako JUNGER FILM -kategoriassa. Lisätietoa palkinnoista täällä.

[:]

[:en][/fusion_text]

Programm

The program will be announced in spring 2016.

Programm

The program will be announced in spring 2016.

[:da][/fusion_text]

Programm

The program will be announced in spring 2016.

Programm

The program will be announced in spring 2016.

[:fi]

Ohjelmisto | JUNGER FILM

[two_fourth class=”” last=”no” ]

Perjantai, 24. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [two_fourth class=”” last=”yes” ]

Lauantai, 25. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [border ]
[space ]
BLOKKI 1 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 14:30-16:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
1 Half you met my girlfriend
Animaatio, 2013, Nicolas de Leval Jezierski, 05:35 min
Gequält von seiner ständig schwätzenden Freundin flüchtet sich der Protagonist in eine bunte Traumwelt. Diese Fantasie stellt sich jedoch nur als HALB so schön heraus, wie er sich das vorgestellt hat.
2 Fucking Princess
Musiikkivideo, 2013, Marie Juhran, Susanna Seidler, Selma Juhran, 04:30 min
Der Song erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens voller Sturm und Drang, das ausbrechen und sein Image ändern will. Doch dabei wird es tragisch scheitern…
3 No matter who
Lyhytelokuva, 2014, Fadi El Abbas, 02:29 min
Ein “südländisch” aussehender Junge betritt einen Kiosk und wird von dem Besitzer und einem anderen Kunden rassistisch angepöbelt. Eine von vielen Situationen, in denen sich der Protagonist fragt, was ihn zu dem macht, was er wirklich ist.
4 Bauchladen (Vendor’s Tray)
Lyhytelokuva, 2014, Ozan Mermer, 10:19 min
Maik kann heute nicht raus, um Geld zu verdienen. Also muss Jackie ran. Nicht nur, dass sie darauf gar keinen Bock hat. Sie hat auch allen Grund dazu.
[border ]
[space ]
BLOKKI 2 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 16:15-18:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
5 Unten durch (Being out of favor)
Lyhytelokuva, 2013, Friedrich Tiedtke, 05:00 min
Ein dicker Mann möchte eigentlich nur in einen Park, doch plötzlich versperrt ihm ein kleines Mädchen mit einem Stock den Weg. Eine Lawine von Vorwürfen kommt ins Rollen und plötzlich wird der Mann Opfer einer vollkommen selbstzufriedenen Elterngeneration.
6 Kleine, leichte Seele (Tiny, light soul)
Animaatio, 2014, Josephine Hock, 01:57 min
Kann man sterben, ohne wirklich gelebt zu haben? Ja, man kann. Friederike ist gestorben und war doch gerade erst geboren. Dem Tod ging das alles viel zu schnell, aber das Leben scheint da pragmatischer zu sein. Jetzt hält er ihre kleine Seele in den Händen und es ist an ihm, sich um sie zu kümmern.
7 Okay
Lyhytelokuva, 2014, Lotta Schwerk, 03:46 min
Es ist Sommer in Berlin und die Luft knistert. Ein Regenbogen von Gefühlen, ein Liebestraum. Am Dach sitzen, Herz ausschütten, einen kühlen Kopf bewahren und vom besten Freund aufgefangen werden. Melli ist verliebt. In Carla.
8 Ghosts After Hour
Kokeileva elokuva, 2014, Stella Schimmele, 05:00 min
Ein farbenfroher, künstlicher Rauschzustand mit aalglatten Oberflächen und Identitätsverlust.
9 sry bsy
Animaatio, 2014, Verena Westphal, Moritz P. G. Katz, 03:23 min
Zeitdruck, Stress, Überarbeitung. Die Tendenz zur Rastlosigkeit und Beschleunigung des Lebenstempos ist für viele deutlich spürbar. Sry bsy – ein absurder, schwarzhumoriger 2D-Animationsfilm über Obsessionen, Zwänge und Entfremdung, der die Paradoxie des modernen Selbstverständnisses beleuchtet.
10 Diese eine Nacht (This one night)
Lyhytelokuva, 2014, Alexander Conrads, 10:47 min
Als er sie mit auf sein Hotelzimmer nimmt, erwarten beide nichts weiter als einen normalen One-Night-Stand. Anstattdessen entwickelt sich echte Nähe, echte Vertrautheit. Doch dann ist die Nacht vorbei und jegliche Schönheit ist verschwunden.
[border ]
[space ]
BLOKKI 3 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 19:00-20:45, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
11 unterwasser IST ES STILL (under water IT IS CALM)
Lyhytelokuva, 2015, Julian Dieterich, 17:13 min
Beziehung wird zur Probe, wenn der Schutz der Stadt fehlt. Inmitten der schottischen Highlands sehen sich zwei junge Männer der Realität ausgesetzt.
Auf ihrer Route beginnen beide, an ihrer Liebe zueinander zu zweifeln. Zwanghaft versuchen sie, ihre Gefühle zu äußern, doch unter Wasser ist es still.
12 Schneewittchen (Snow White)
Kokeileva elokuva, 2014, Tim Schätzke, 04:49 min
Schneewittchen ist eine Thematik, die Menschen immer wieder fasziniert. Sei es in der Version der Grimmschen Hausmärchen oder in der Disney Version. Die Motive, wie das Lied “Some Day My Prince Will Come”, sind allgegenwärtig bekannt. Dieser Film ist ein Versuch einer parallelen Lesart all dieser Motive. In der Brüder Grimm Stadt Steinau an der Straße. Circa 200 Jahre nach dem Erscheinen der Kinder- und Hausmärchen ist dieser Film nur wenige hundert Meter entfernt vom Grimm’schen Elternhaus entstanden.
13 La Rosa
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe New X-iT, 02:40 min
Sheriff hat ein Date mit Juan Pablo, doch der hat momentan nur Augen für Maria. Das schreit nach einem Pistolenduell.
14 Der gekerbte Raum aus Stein gegen ein Ideal aus Glas (The crenated room out of stone against an ideal of glass )
Kokeileva elokuva, 2015, Brenda Lien, 06:00 min
Vor dem Abgrund geparkt im Schlagschattenbrausen sich brauender Stürme steh’n die Massen und schauen nicht nach oben. Noch faellt ja kein Tropfen, noch muessen wir nicht reagiern. Komm, wir stopfen uns Wachs in die Ohren und schließen die Augen, dann kann uns bestimmt nichts passiern’ – dann bricht die Wolkendecke.
15 Geschützter Raum (Safe Space)
Lyhytelokuva, 2014, Zora Rux, 13:02 min
Der Film erzählt eine Liebesgeschichte zwischen dem Flüchtling Patrick und dem Berliner Mädchen Sara, die sich zusammen in einer Gruppe für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Als die Annäherung der beiden in eine sexuelle Nötigung mündet, ist die Gruppe gezwungen, über ihre Ziele, Ideale und den Preis, den sie dafür zahlen möchte, nachzudenken. Die private Liebesgeschichte bekommt plötzlich eine ungewollt politische Dimension.
[border ]
[space ]
BLOKKI 4 (K-18) – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 21:00-23:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
16 Johanna
Kurzspielfilm, 2014, Till Gombert, 07:59 min
Johanna trägt seit Jahren ein tief in ihr verlorenes Geheimnis mit sich. Bis jetzt gab es wegen ihrer sexuellen Orientierung noch nie Probleme. Alles ändert sich, als Markus für sie Gefühle entwickelt und sie ihm das Geheimnis offenbaren will.
17 Camouflage
Kurzspielfilm, 2014, Andreas Kessler, Stephan Kämf, 07:40 min
Während einer Übung im Wald schminken sich zwei Soldaten gegenseitig mit Tarnfarbe. In einer Situation, in der jedes Zittern des Fingers auf dem Gesicht des anderen spürbar ist, tut Max alles, um seinen besten Freund zu einem Geständnis zu bringen.
18 Mondlandung (Moon Landing)
Lyhytelokuva, 2014, Antonia Lebsa, Tommy Schwarzbach, 01:30 min
Das historische, bisher noch nie gesehene Videomaterial der ersten Frau auf dem Mond.
19 Confessions of an observing mind
Kokeileva elokuva, 2014, Bianca Kennedy, 05:51 min
Jahrelang musste sich der Computer mit seiner Meinung über das Onlineverhalten seiner Nutzerin zurückhalten, nun wehrt er sich gegen Bilder, die er nicht sehen, und Musik, die er nicht hören möchte. Die Besitzerin bekommt man zwar nicht zu Gesicht, trotzdem kann man aber ihren Medienkonsum beobachten.
20 The quick guide on how to get famous in five minutes
Kokeileva elokuva, 2014, Dennis Stormer, 20:00 min
Ein Film mit einem langem Titel und einem noch längeren Spaziergang mit einem Rollator. Unaufhörlich und fahrlässig provokant, konfrontiert er mit den chaotischen Zuständen unserer Zeit. Dieser mitreißenden Überflutung von Reizen, Kuscheltieren, Facebook, Pädagogik und Kultfiguren ist nicht zu entkommen.
[border ]
[space ]
BLOKKI 5 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 11:00-12:30 Uhr, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
21 Chatfriends
Lyhytelokuva, 2015, Ronja May, Mathilde Spindler, Nina Tewes, 10:53 min
Marietta wird gemobbt. Zuflucht sucht sie beim Chatten im Internet, wo sie den älteren Kevin kennen lernt. Auch Marietta korrigiert ihr Alter nach oben. Während in der virtuellen Welt ihre Träume wahr werden, lassen ihre schulischen Leistungen nach. Dann aber kommt es endlich zum Blind Date…
22 CUT Drei Schnitte. Drei Schritte. (CUT Three Cuts. Three Steps.)
Dokumentti, 2014, Nastasja Mengel, Jule Wagner, 20:00 min
“Du kannst ein biblisches Alter erreichen und schließlich das Zeitliche segnen, ohne erfahren zu haben, wer du warst. Weil dein Leben eben so verläuft, weil es dir keine Prüfungen abverlangt, die dich in ein Eisenrohr jagen, wo es nur zwei Ausgänge gibt. Nach vorn oder nach hinten. Es kann sie dir aber auch abverlangen.” (Wladimir Dudinzew, Weisse Gewänder)
23 Die mit dem Prinzen (The one with the prince)
Animaatio, 2014, Alexander Herrmann, 05:13 min
Wer nicht bemerkt, dass ihm immer schematisch mit Nein-Nein-Ja geantwortet wird, dem hilft die Fantasie weiter. Während eines solchen Geschichten-Ratens verwickelte das Unterbewusstsein des Erzählers Märchenfiguren mit kuriosen Situationen und die Animation lässt dazu abstrakte Bilder folgen tanzen.
24 Die Glücksbringer (The lucky charms )
Dokumentti, 2014, Victoria Wandsleb, 05:01 min
Die Glücksbringer sind in Wismar unterwegs. Der Name ist Programm und so verteilen die Kinder der Kindermediengruppe “Filmspatzen” allerlei kleine Freuden unter den Leuten und werfen dabei die Frage auf, was das Glück eigentlich ist.
[border ]
[space ]
BLOKKI 6 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 13:00-14:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
25 Wir im Jahr 2030 (Us in the year 2030)
Animaatio, 2013, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 03:24 min
Was ist Zukunft? Ist sie nah? Kann ich sie sehen, fühlen, verstehen? Was wird aus mir in 17 Jahren? Und aus der Welt? Hier kommen die aktuellen Nachrichten aus dem Jahr 2030 und unsere fantasievollen Vorstellungen von dem, was uns in der Zukunft erwartet!
26 Ich hau ab! (I’m out!)
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe Jugendfilm Hamburg, 06:45 min
Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter reißt die 13-jährige Emma von zu Hause aus. Zusammen mit ihrer besten Freundin Jessy will sie ganz weit weg, am liebsten nach Afrika oder Amerika. Aber wie?
27 Watched
Animaatio, 2014, Richard Forstmann, 02:57 min
Immer und überall, ständig überwacht. Auf der Suche nach einem Ausweg geht es hoch hinaus.
28 Fast reich (Almost rich)
Lyhytelokuva, 2014, Christian Öhl, 09:00 min
Ein Erzähleexperiment mit fragmentarischem Drehbuch, dessen Geschichte von zufällig anwesenden Passenten gelenkt wird. Heraus kam ein Film, der von den Gegensätzen von Geld und Gefühl erzählt.
29 wHole
Animaatio, 2014, Robert Banning, Verena Klinger, 08:06 min
Für seine Frau bringt ein Mann ein drastisches Opfer, welches ihre Beziehung auf die Probe stellt.
[border ]
[space ]
BLOKKI 7 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 15:30-17:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
30 “Feuer, Wasser, Erde Luft” Teil 3: Erde (“Fire, Water, Earth Air” Part 3: Earth)
Animaatio, 2014, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 05:10 min
Ich ruhe und ich bin. Und doch bin ich in ständiger Bewegung. Meine Bewegungen erscheinen langsam, aber sie können euch in entfesselter, neuformender Gewalt überrennen. Kein Mensch kann meinen Bewegungen, wenn außer Kontrolle geraten, entkommen. Und doch gebe ich euch festen Halt. Mutter und Heimat will ich den Menschen sein.
31 Voll verbockt (Screwed up!)
Lyhytelokuva, 2014, Lucas Kuhn, 07:57 min
Christoph ist neu an der Schule und möchte Anschluss an die Clique finden. Dafür riskiert er es zu klauen, um so seiner Freundin und den Kumpels zu imponieren. Als man ihm auf die Schliche kommt, eskaliert die Situation.
32 Endspiel (Endgame)
Lyhytelokuva, 2014, Valentin Kruse, 12:00 min
Andi war Hooligan – jetzt nicht mehr. Nach zwei Jahren im Gefängnis will er von den früheren Gewaltexzessen nichts mehr wissen. Nur Matze, sein jüngerer Bruder, kann nicht verstehen, dass Andi mit dem altem Leben abgeschlossen hat.
33 Just kids left alive on the road
Dokumentti, 2014, Clara Winter, 12:30 min
Zwei gelangweilte Middelclass-Kids beschließen, aus ihrem übersättigtem Alttag auszubrechen. Auf der Suche nach dem Abenteuer der Mittellosigkeit begeben sie sich auf einen epischen Backpackertrip durch Mexiko. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass Hunger, Armut und das Filmemachen in der Dritten Welt nur so lange lustig sind, wie man die Sicherheit hat, wieder nach Hause fahren zu können.
34 Klammer auf (Open bracket)
Animaatio, 2014, Michael Bohnenstingl, 06:13 min
“Klammer auf“ handelt von dem Bananenreifer Werner Bergmann, der in einer Bananenreiferei Bananen reift. Doch eines Tages werden seine Banenen nicht mehr reif. Die Dinge werden einfach nicht fertig! Auch nicht die Masturbation oder der Selbstmord. Sein Therapeut hilft mit seinen halbgaren Vorschlägen nur wenig weiter und als dieser ihm sagt, seine Probleme seien unveränderlich, nimmt er die Sache einfach selbst in die Hand und brennt die Bananenreiferei nieder.
35 Aufhören (Stopping)
Kurzspielfilm, 2014, Helena Schleifer, 03:55 min
Auch Leben und Tod unterliegen einem gewissen Timing.
[space ] [border ] [space ]

Muita kohokohtia

JUNGER FILM Avoin tuomaristoäänestys
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 20:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen aikana päätetään kultaisten, hopeisten ja pronssisten BDFA-mitalien saavista elokuvista.
JUNGER FILM Palkintojenjako, Juonto: Axel Ranisch
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 21:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen jälkeen vuorossa on kaikkien palkintojen virallinen jako JUNGER FILM -kategoriassa. Lisätietoa palkinnoista täällä.
[/fusion_text]

Ohjelmisto | JUNGER FILM

[two_fourth class=”” last=”no” ]

Perjantai, 24. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [two_fourth class=”” last=”yes” ]

Lauantai, 25. huhtikuuta 2015

[/two_fourth] [border ]
[space ]
BLOKKI 1 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 14:30-16:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
1 Half you met my girlfriend
Animaatio, 2013, Nicolas de Leval Jezierski, 05:35 min
Gequält von seiner ständig schwätzenden Freundin flüchtet sich der Protagonist in eine bunte Traumwelt. Diese Fantasie stellt sich jedoch nur als HALB so schön heraus, wie er sich das vorgestellt hat.
2 Fucking Princess
Musiikkivideo, 2013, Marie Juhran, Susanna Seidler, Selma Juhran, 04:30 min
Der Song erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens voller Sturm und Drang, das ausbrechen und sein Image ändern will. Doch dabei wird es tragisch scheitern…
3 No matter who
Lyhytelokuva, 2014, Fadi El Abbas, 02:29 min
Ein “südländisch” aussehender Junge betritt einen Kiosk und wird von dem Besitzer und einem anderen Kunden rassistisch angepöbelt. Eine von vielen Situationen, in denen sich der Protagonist fragt, was ihn zu dem macht, was er wirklich ist.
4 Bauchladen (Vendor’s Tray)
Lyhytelokuva, 2014, Ozan Mermer, 10:19 min
Maik kann heute nicht raus, um Geld zu verdienen. Also muss Jackie ran. Nicht nur, dass sie darauf gar keinen Bock hat. Sie hat auch allen Grund dazu.
[border ]
[space ]
BLOKKI 2 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 16:15-18:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
5 Unten durch (Being out of favor)
Lyhytelokuva, 2013, Friedrich Tiedtke, 05:00 min
Ein dicker Mann möchte eigentlich nur in einen Park, doch plötzlich versperrt ihm ein kleines Mädchen mit einem Stock den Weg. Eine Lawine von Vorwürfen kommt ins Rollen und plötzlich wird der Mann Opfer einer vollkommen selbstzufriedenen Elterngeneration.
6 Kleine, leichte Seele (Tiny, light soul)
Animaatio, 2014, Josephine Hock, 01:57 min
Kann man sterben, ohne wirklich gelebt zu haben? Ja, man kann. Friederike ist gestorben und war doch gerade erst geboren. Dem Tod ging das alles viel zu schnell, aber das Leben scheint da pragmatischer zu sein. Jetzt hält er ihre kleine Seele in den Händen und es ist an ihm, sich um sie zu kümmern.
7 Okay
Lyhytelokuva, 2014, Lotta Schwerk, 03:46 min
Es ist Sommer in Berlin und die Luft knistert. Ein Regenbogen von Gefühlen, ein Liebestraum. Am Dach sitzen, Herz ausschütten, einen kühlen Kopf bewahren und vom besten Freund aufgefangen werden. Melli ist verliebt. In Carla.
8 Ghosts After Hour
Kokeileva elokuva, 2014, Stella Schimmele, 05:00 min
Ein farbenfroher, künstlicher Rauschzustand mit aalglatten Oberflächen und Identitätsverlust.
9 sry bsy
Animaatio, 2014, Verena Westphal, Moritz P. G. Katz, 03:23 min
Zeitdruck, Stress, Überarbeitung. Die Tendenz zur Rastlosigkeit und Beschleunigung des Lebenstempos ist für viele deutlich spürbar. Sry bsy – ein absurder, schwarzhumoriger 2D-Animationsfilm über Obsessionen, Zwänge und Entfremdung, der die Paradoxie des modernen Selbstverständnisses beleuchtet.
10 Diese eine Nacht (This one night)
Lyhytelokuva, 2014, Alexander Conrads, 10:47 min
Als er sie mit auf sein Hotelzimmer nimmt, erwarten beide nichts weiter als einen normalen One-Night-Stand. Anstattdessen entwickelt sich echte Nähe, echte Vertrautheit. Doch dann ist die Nacht vorbei und jegliche Schönheit ist verschwunden.
[border ]
[space ]
BLOKKI 3 – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 19:00-20:45, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
11 unterwasser IST ES STILL (under water IT IS CALM)
Lyhytelokuva, 2015, Julian Dieterich, 17:13 min
Beziehung wird zur Probe, wenn der Schutz der Stadt fehlt. Inmitten der schottischen Highlands sehen sich zwei junge Männer der Realität ausgesetzt.
Auf ihrer Route beginnen beide, an ihrer Liebe zueinander zu zweifeln. Zwanghaft versuchen sie, ihre Gefühle zu äußern, doch unter Wasser ist es still.
12 Schneewittchen (Snow White)
Kokeileva elokuva, 2014, Tim Schätzke, 04:49 min
Schneewittchen ist eine Thematik, die Menschen immer wieder fasziniert. Sei es in der Version der Grimmschen Hausmärchen oder in der Disney Version. Die Motive, wie das Lied “Some Day My Prince Will Come”, sind allgegenwärtig bekannt. Dieser Film ist ein Versuch einer parallelen Lesart all dieser Motive. In der Brüder Grimm Stadt Steinau an der Straße. Circa 200 Jahre nach dem Erscheinen der Kinder- und Hausmärchen ist dieser Film nur wenige hundert Meter entfernt vom Grimm’schen Elternhaus entstanden.
13 La Rosa
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe New X-iT, 02:40 min
Sheriff hat ein Date mit Juan Pablo, doch der hat momentan nur Augen für Maria. Das schreit nach einem Pistolenduell.
14 Der gekerbte Raum aus Stein gegen ein Ideal aus Glas (The crenated room out of stone against an ideal of glass )
Kokeileva elokuva, 2015, Brenda Lien, 06:00 min
Vor dem Abgrund geparkt im Schlagschattenbrausen sich brauender Stürme steh’n die Massen und schauen nicht nach oben. Noch faellt ja kein Tropfen, noch muessen wir nicht reagiern. Komm, wir stopfen uns Wachs in die Ohren und schließen die Augen, dann kann uns bestimmt nichts passiern’ – dann bricht die Wolkendecke.
15 Geschützter Raum (Safe Space)
Lyhytelokuva, 2014, Zora Rux, 13:02 min
Der Film erzählt eine Liebesgeschichte zwischen dem Flüchtling Patrick und dem Berliner Mädchen Sara, die sich zusammen in einer Gruppe für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Als die Annäherung der beiden in eine sexuelle Nötigung mündet, ist die Gruppe gezwungen, über ihre Ziele, Ideale und den Preis, den sie dafür zahlen möchte, nachzudenken. Die private Liebesgeschichte bekommt plötzlich eine ungewollt politische Dimension.
[border ]
[space ]
BLOKKI 4 (K-18) – Perjantai, 24. huhtikuuta 2015, 21:00-23:00, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
16 Johanna
Kurzspielfilm, 2014, Till Gombert, 07:59 min
Johanna trägt seit Jahren ein tief in ihr verlorenes Geheimnis mit sich. Bis jetzt gab es wegen ihrer sexuellen Orientierung noch nie Probleme. Alles ändert sich, als Markus für sie Gefühle entwickelt und sie ihm das Geheimnis offenbaren will.
17 Camouflage
Kurzspielfilm, 2014, Andreas Kessler, Stephan Kämf, 07:40 min
Während einer Übung im Wald schminken sich zwei Soldaten gegenseitig mit Tarnfarbe. In einer Situation, in der jedes Zittern des Fingers auf dem Gesicht des anderen spürbar ist, tut Max alles, um seinen besten Freund zu einem Geständnis zu bringen.
18 Mondlandung (Moon Landing)
Lyhytelokuva, 2014, Antonia Lebsa, Tommy Schwarzbach, 01:30 min
Das historische, bisher noch nie gesehene Videomaterial der ersten Frau auf dem Mond.
19 Confessions of an observing mind
Kokeileva elokuva, 2014, Bianca Kennedy, 05:51 min
Jahrelang musste sich der Computer mit seiner Meinung über das Onlineverhalten seiner Nutzerin zurückhalten, nun wehrt er sich gegen Bilder, die er nicht sehen, und Musik, die er nicht hören möchte. Die Besitzerin bekommt man zwar nicht zu Gesicht, trotzdem kann man aber ihren Medienkonsum beobachten.
20 The quick guide on how to get famous in five minutes
Kokeileva elokuva, 2014, Dennis Stormer, 20:00 min
Ein Film mit einem langem Titel und einem noch längeren Spaziergang mit einem Rollator. Unaufhörlich und fahrlässig provokant, konfrontiert er mit den chaotischen Zuständen unserer Zeit. Dieser mitreißenden Überflutung von Reizen, Kuscheltieren, Facebook, Pädagogik und Kultfiguren ist nicht zu entkommen.
[border ]
[space ]
BLOKKI 5 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 11:00-12:30 Uhr, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
21 Chatfriends
Lyhytelokuva, 2015, Ronja May, Mathilde Spindler, Nina Tewes, 10:53 min
Marietta wird gemobbt. Zuflucht sucht sie beim Chatten im Internet, wo sie den älteren Kevin kennen lernt. Auch Marietta korrigiert ihr Alter nach oben. Während in der virtuellen Welt ihre Träume wahr werden, lassen ihre schulischen Leistungen nach. Dann aber kommt es endlich zum Blind Date…
22 CUT Drei Schnitte. Drei Schritte. (CUT Three Cuts. Three Steps.)
Dokumentti, 2014, Nastasja Mengel, Jule Wagner, 20:00 min
“Du kannst ein biblisches Alter erreichen und schließlich das Zeitliche segnen, ohne erfahren zu haben, wer du warst. Weil dein Leben eben so verläuft, weil es dir keine Prüfungen abverlangt, die dich in ein Eisenrohr jagen, wo es nur zwei Ausgänge gibt. Nach vorn oder nach hinten. Es kann sie dir aber auch abverlangen.” (Wladimir Dudinzew, Weisse Gewänder)
23 Die mit dem Prinzen (The one with the prince)
Animaatio, 2014, Alexander Herrmann, 05:13 min
Wer nicht bemerkt, dass ihm immer schematisch mit Nein-Nein-Ja geantwortet wird, dem hilft die Fantasie weiter. Während eines solchen Geschichten-Ratens verwickelte das Unterbewusstsein des Erzählers Märchenfiguren mit kuriosen Situationen und die Animation lässt dazu abstrakte Bilder folgen tanzen.
24 Die Glücksbringer (The lucky charms )
Dokumentti, 2014, Victoria Wandsleb, 05:01 min
Die Glücksbringer sind in Wismar unterwegs. Der Name ist Programm und so verteilen die Kinder der Kindermediengruppe “Filmspatzen” allerlei kleine Freuden unter den Leuten und werfen dabei die Frage auf, was das Glück eigentlich ist.
[border ]
[space ]
BLOKKI 6 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 13:00-14:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
25 Wir im Jahr 2030 (Us in the year 2030)
Animaatio, 2013, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 03:24 min
Was ist Zukunft? Ist sie nah? Kann ich sie sehen, fühlen, verstehen? Was wird aus mir in 17 Jahren? Und aus der Welt? Hier kommen die aktuellen Nachrichten aus dem Jahr 2030 und unsere fantasievollen Vorstellungen von dem, was uns in der Zukunft erwartet!
26 Ich hau ab! (I’m out!)
Lyhytelokuva, 2014, Gruppe Jugendfilm Hamburg, 06:45 min
Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter reißt die 13-jährige Emma von zu Hause aus. Zusammen mit ihrer besten Freundin Jessy will sie ganz weit weg, am liebsten nach Afrika oder Amerika. Aber wie?
27 Watched
Animaatio, 2014, Richard Forstmann, 02:57 min
Immer und überall, ständig überwacht. Auf der Suche nach einem Ausweg geht es hoch hinaus.
28 Fast reich (Almost rich)
Lyhytelokuva, 2014, Christian Öhl, 09:00 min
Ein Erzähleexperiment mit fragmentarischem Drehbuch, dessen Geschichte von zufällig anwesenden Passenten gelenkt wird. Heraus kam ein Film, der von den Gegensätzen von Geld und Gefühl erzählt.
29 wHole
Animaatio, 2014, Robert Banning, Verena Klinger, 08:06 min
Für seine Frau bringt ein Mann ein drastisches Opfer, welches ihre Beziehung auf die Probe stellt.
[border ]
[space ]
BLOKKI 7 – Lauantai, 25. huhtikuuta 2015, 15:30-17:30, MAU Club, Juonto: Axel Ranisch
30 “Feuer, Wasser, Erde Luft” Teil 3: Erde (“Fire, Water, Earth Air” Part 3: Earth)
Animaatio, 2014, Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 05:10 min
Ich ruhe und ich bin. Und doch bin ich in ständiger Bewegung. Meine Bewegungen erscheinen langsam, aber sie können euch in entfesselter, neuformender Gewalt überrennen. Kein Mensch kann meinen Bewegungen, wenn außer Kontrolle geraten, entkommen. Und doch gebe ich euch festen Halt. Mutter und Heimat will ich den Menschen sein.
31 Voll verbockt (Screwed up!)
Lyhytelokuva, 2014, Lucas Kuhn, 07:57 min
Christoph ist neu an der Schule und möchte Anschluss an die Clique finden. Dafür riskiert er es zu klauen, um so seiner Freundin und den Kumpels zu imponieren. Als man ihm auf die Schliche kommt, eskaliert die Situation.
32 Endspiel (Endgame)
Lyhytelokuva, 2014, Valentin Kruse, 12:00 min
Andi war Hooligan – jetzt nicht mehr. Nach zwei Jahren im Gefängnis will er von den früheren Gewaltexzessen nichts mehr wissen. Nur Matze, sein jüngerer Bruder, kann nicht verstehen, dass Andi mit dem altem Leben abgeschlossen hat.
33 Just kids left alive on the road
Dokumentti, 2014, Clara Winter, 12:30 min
Zwei gelangweilte Middelclass-Kids beschließen, aus ihrem übersättigtem Alttag auszubrechen. Auf der Suche nach dem Abenteuer der Mittellosigkeit begeben sie sich auf einen epischen Backpackertrip durch Mexiko. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass Hunger, Armut und das Filmemachen in der Dritten Welt nur so lange lustig sind, wie man die Sicherheit hat, wieder nach Hause fahren zu können.
34 Klammer auf (Open bracket)
Animaatio, 2014, Michael Bohnenstingl, 06:13 min
“Klammer auf“ handelt von dem Bananenreifer Werner Bergmann, der in einer Bananenreiferei Bananen reift. Doch eines Tages werden seine Banenen nicht mehr reif. Die Dinge werden einfach nicht fertig! Auch nicht die Masturbation oder der Selbstmord. Sein Therapeut hilft mit seinen halbgaren Vorschlägen nur wenig weiter und als dieser ihm sagt, seine Probleme seien unveränderlich, nimmt er die Sache einfach selbst in die Hand und brennt die Bananenreiferei nieder.
35 Aufhören (Stopping)
Kurzspielfilm, 2014, Helena Schleifer, 03:55 min
Auch Leben und Tod unterliegen einem gewissen Timing.
[space ] [border ] [space ]

Muita kohokohtia

JUNGER FILM Avoin tuomaristoäänestys
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 20:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen aikana päätetään kultaisten, hopeisten ja pronssisten BDFA-mitalien saavista elokuvista.
JUNGER FILM Palkintojenjako, Juonto: Axel Ranisch
Lauantaina, 25. huhtikuuta 2015, klo 21:00, M.A.U. Club
Avoimen tuomaristoäänestyksen jälkeen vuorossa on kaikkien palkintojen virallinen jako JUNGER FILM -kategoriassa. Lisätietoa palkinnoista täällä.
[:]