Best of FiSH 2016 im Klostergarten Rostock

Vom 19. bis 22. Mai fand und diesem Jahr zum 13. Mal das FiSH Filmfestival  statt. Seit 2004 bietet unser Festival der jungen, deutschen Filmszene eine Plattform für frischen, spannenden, poetischen, schrägen, unterhaltsamen und Zeitgeist geprägten Film von Filmemachern unter 27 Jahren.

Das Festivalteam hat seine Haken ausgeworfen und mehr als 70 Kurzfilme, Dokumentationen, Experimentalfilme, Animationen, Musikvideos und Spielfilme an Land gezogen, die in fünf Locations gezeigt wurden. Das Beste aus dem diesjährigen Programm ist am 4. August ab 21 Uhr im Klostergarten zu sehen und gibt einen tollen Einblick in die Vielfältigkeit der Festivals.

Eintritt: 6 Euro regulär | 4 Euro ermäßigt

Best-of-Programm

The Oklahoma Kid “Scharlatan”

2015 | 04:10 min

The Oklahoma Kid “Scharlatan”

Regisseur: Pavel Trebukhin www.tre.lv/

Band: www.facebook.com/theoklahomakidofficial

Wohin

Kurzspielfilm, 2015, R: Lotta Schwerk, 05:00 min

Leo, Tarik, Sam, Lila und ein Haufen anderer Jugendlicher bewegen sich mehr oder weniger verloren durch die Nacht.

Postcolonialism in 30sqm

Experimentalfilm, 2015, R: Clara Winter, Miguel Ferráez, 14:34 min

Sie erträgt die Schuld nicht länger, Europäerin zu sein und beschließt sich einem “dritte Welt Menschen” zur Verfügung zu stellen und ihm zu dienen. Er akzeptiert dankbar diese Wiedergutmachung. Sie beginnt ein paar gut gemeinte Regeln zu installieren.

Er ist irgendwie unglücklicher als zuvor.

Die Geheimnisse der Bäume

Animationsfilm, 2015, R: Gruppe Zuckerwattenkrawatten, 04:40 min

Solche Bäume hat man noch nie zuvor gesehen. Vom Schlangenbaum über den Feuerkopfbaum zum Unsichtbarbaum – hier werden alle Geheimnisse der Bäume gelüftet.
Der Film ist innerhalb von zwei Tagen mit insgesamt 29 Kindern aus Schwarzwald im Rahmen der Kinderfreizeit “Sonntagskoffer” entstanden.

Mitfahrer

Kurzspielfilm, 2015, R: Andreas Kessler, Daniela Schramm Moura, Stephan Kämpf, 07:20 min

Tom und Janine sind kurz davor einen Flüchtling über die Grenze zu schmuggeln. Aber was, wenn sie sich strafbar machen?
Zwischen den beiden entbrennt ein absurder Streit – nur der junge Mann aus Gambia versteht kein Wort.

SIMPLY THE WORST

Kurzspielfilm, 2015, R: Franz Müller, Johannes Kürschner, 20:28 min

Günther und Hindrich packt das Fernweh. Den sächsischen Skilauf-Koryphäen ist der heimische Rodelberg nicht mehr genug. Ihr Ziel die kaum bezwingbare “Lomnitzer Scharte”. Auf ihrem Weg müssen die Zweitaktfreunde Prüfungen epischen Ausmaßes bestehen.

What Happens In Your Brain If You See A German Word Like …?

Experimentalfilm, 2015, R: Zora Rux, 05:00 min

In der deutschen Sprache gibt es extrem lange Worte, da sich zwei Worte zu einem neuen zusammensetzten lassen.
Ein Mann mit Glatze liest ein solches langes Wort. Während er darüber nachdenkt, sehen wir auf seinem Hinterkopf seine Gedanken. Das Wort scheint endlos, so dass er sich immer weiter in seinen Gedanken verfängt.

Im Kreis

Video Poem, 2015, R: Marieke Fritzen, 01:44 min

“Alles dreht sich, alles bewegt sich, in die falsche Richtung.”

Im Kreis ist ein kritischer Poesieclip. Eine Collage gesellschaftlicher Eindrücke. Ein bunter doch zugleich bedrückender Film, auf der hektischen, dringlichen Suche nach Antworten.

Komm, ich fackel deine Eigentumswohnung ab

Kurzspielfilm, 2015, R: Dennis Stormer, Jan David Günther, 31:08 min

Sebastian liebt sein Mädchen Kathrin über alles. Es ist kaum ein Jahr her, da hat er sie auf einer Fortbildung für Softskills und Arbeitsklima auf Augenhöhe kennengelernt. Seitdem ist einiges ins Rollen geraten. Es ist für beide das erste Mal mit der großen Liebe zusammenzuziehen. Alles, alles ist neu und frisch.

Mondscheinsonate ist ein sensibles Video Poem über Verwirrung durch Liebesgefühle und den inneren Konflikt eines Mädchens.

Prag “Was können die Blumen dafür”

2015 | 05:38 min

Regisseur: Jake Raczek www.jarekraczekfilm.com

Band: www.prag-music.com

12.07.2016|Allgemein|

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar